18.02.2021 06:00 |

Tagelöhner am Werk

Covid-Tester packen aus: Oft selbst nicht getestet

Wenn Ihnen in der Teststraße jemand in der Nase herumstochert, muss das kein Sanitäter sein. Nicht mal eine Person mit medizinischen Grundkenntnissen. Mitunter ist es ein rasch angeheuerter Tagelöhner, der seine eigene Ansteckungsgefahr nicht kennt. Tester in der Wiener Stadthalle packen in der „Krone“ über ihren Alltag aus.

„Die Leihfirma rief uns am Vortrag an, dass wir um 5.30 Uhr früh in die Stadthalle kommen sollen“, erzählt eine Betroffene. Kein Leiharbeiter sei vor Ort auf Covid getestet worden. „Niemand hat uns gefragt, ob wir ansteckende Krankheiten haben oder vorbestraft sind.“

Ein Chatverlauf von Leiharbeitern aus der Stadthalle untermauert Aussagen der Tester gegenüber der „Krone“:

„Jeden Tag kamen andere Leute, die neu eingeschult werden mussten“
Es folgt eine kurze Einschulung. Jene, die lediglich die Daten der Testwilligen aufnehmen werden, erhalten eine FFP2-Maske und einen „Plastikkittel“ mit Samariterbund-Logo. Die „echten“ Tester fassen einen Schutzanzug aus. „Jeden Tag kamen andere Leute, die neu eingeschult werden mussten. Die Testkits zeigten falsche Ergebnisse. Manche wussten nicht, wie viel Flüssigkeit sie rauftropfen sollen.“

„Wir mussten die Maske acht Stunden hindurch tragen“
Ein Angeheuerter bemängelt: „Wir mussten die Maske acht Stunden hindurch tragen, durften sie nicht mal im Pausenraum abnehmen.“ Das führe zu Nachlässigkeit. Die Tagelöhner erhalten zehn Euro netto pro Stunde. Der Arbeitsvertrag schließt kollektivvertragliche Regeln dezidiert aus.

„Wir haben zu wenig eigenes Personal“
Der Samariterbund bestätigt: „Wir haben zu wenig eigenes Personal, daher sind in Schönbrunn und in der Stadthalle Leiharbeiter für uns tätig.“ Rund ein Drittel der Belegschaft. Einmal wöchentlich würden die Mitarbeiter selbst getestet, auf Wunsch öfter. Aber alles freiwillig! „Zwingen können wir keinen.“ Wer anderen ein Staberl in Nase oder Rachen einführt, sollte Vorkenntnisse haben. „Viele waren im Zivildienst Sanitäter. Wir sind mit dem Leihpersonal sehr zufrieden“, so der Samariterbund.

Alexander Schönherr
Alexander Schönherr
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol