Toller Sprint

Beate Schrott: Bester Saisonstart seit 8 Jahren!

Sport-Mix
29.01.2021 22:17

Sehr guter Saison-Auftakt für Beate Schrott! Die Olympia-Siebente von London 2012 wurde beim glänzend besetzten Hallen-Meeting in Karlsruhe in ihrem Vorlauf über 60 Meter Hürden in 8,22 Sekunden Sechste, in der Gesamtwertung belegte die Niederösterreicherin in einem Weltklasse-Feld damit den zehnten Platz. Schnellste aus den beiden Vorläufen war Nadine Visser (NED) in 7,98 Sekunden.

8,22 Sekunden sind für Schrott, die immer ein paar Läufe benötigt, um richtig in Fahrt zu kommen, eine ausgezeichnete Zeit zum Einstieg in die Hallen-Saison. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Beginn. Mein Start war noch etwas holprig, aber sonst war das Rennen okay“, meinte Schrott, die froh war, bei diesem zur World Athletics Indoor Tour zählenden Meeting starten zu können. Auch wenn die verschärften Bedingungen durch die Covid-19-Maßnahmen sehr mühsam waren. So mussten die Athleten in einem Zelt außerhalb der Halle (wo der Boden recht nass war) aufwärmen. Schrott: "Aber die Hauptsache, es gibt Meetings für uns! Da sind wir dankbar!“

(Bild: GEPA )

Was die 8,22 für Schrott wirklich bedeuten, zeigt ein Blick in die Statistik! In ihrer ganzen Karriere hat sie zum Auftakt in eine Hallen-Saison nur ein einziges Mal eine schnellere Zeit als jetzt in Karlsruhe erreicht - und zwar vor bereits acht Jahren, als sie in Linz am 31. Jänner 2013 mit 8,17 Sekunden begonnen hatte. Das heißt, man kann einiges von Schrott in dieser Hallen-Saison erwarten!

Nach Schrott sind an diesem Wochenende weitere Österreicher international bei großen Leichtathletik-Meetings im Einsatz. Andreas Vojta startet am Samstag in Mondeville (Frankreich) über 3000 Meter, Markus Fuchs läuft am Sonntag beim Top-Meeting in Düsseldorf die 60 Meter. Am Samstag geht auch das „Indoor Track & Field“ im Dusika-Stadion über die Bühne. Ein Großteil der heimischen Elite ist dort am Start. Am Freitag sagten aber leider Österreichs Leichtathletik-Stars Verena Preiner (verkühlt) und Ivona Dadic (Kreuz verrissen) ihre geplanten Starts ab. Sie steigen nun nächste Woche in Linz in die Hallen-Saison ein.

In Linz ist auch Beate Schrott am 6. Februar dabei. Sie ist auch mit ihrer Zeit aus der vergangenen Saison für die Hallen-EM in Torun (Polen) vom 5. bis 7. März qualifiziert.

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele