Blick nach vorne

Trotz Rückgang hält Starlim an Wachstumsplan fest

„Hochschaubahn“ - beschreibt Starlim-Chef Thomas Bründl die letzten Monate, fällt ihm zuerst dieser Begriff ein. Der Silikonverarbeiter aus Marchtrenk ist aktuell gut ausgelastet, kämpfte aber auch mit enormen Nachfrageeinbrüchen. Trotzdem sagt Bründl: „Wir haben unsere Ziele für 2025, 2026 nicht aufgegeben.“

Rund um den Firmenstandort in Marchtrenk waren in den letzten Wochen des Vorjahres noch Bauarbeiter im Einsatz. Sonst denkt Starlim vorerst nicht daran, die Bagger anrollen zu lassen. „Wir hatten eine Erweiterung des Gebäudes in Marchtrenk vor, das haben wir nun um ein Jahr verschoben“, so Geschäftsführer Thomas Bründl.

Bauindustrie stabil
Das vergangene Jahr hat den Silikonverarbeiter gefordert. „Wir hatten massive Einbrüche, jetzt sind wir wieder sehr gut ausgelastet“, erzählt Bründl. Während neben der Automobilindustrie auch die Medizintechnik zwischenzeitlich mit stark gesunkener Nachfrage zu kämpfen hatte, lief die Bauindustrie durchgehend gut. Starlim produziert hier Duschköpfe und Dichtungselemente für den Installationsbereich.

„Zurücklehnen geht nicht“
Einen kühlen Kopf zu bewahren, sei in der Ausnahmesituation wichtig: „Es hilft nichts, wie ein aufgescheuchtes Hendl herumzulaufen.“ Der Blick ist nach vorne gerichtet. „Wir haben unsere Ziele für 2025, 2026 nicht aufgegeben, bereiten uns auf das weitere Wachstum vor. Wir haben einen Rückgang, zurücklehnen geht nicht. Es wird sportlicher“, so Bründl.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol