05.01.2021 11:36 |

Fehlt bei Masters

Grafs Knie-Sorgen: „Talwärts nehme ich die Gondel“

Das World Judo Masters in Doha in der kommenden Woche (11. bis 13. Jänner), an dem in jeder Gewichtsklasse nur die Top-36 der Weltrangliste startberechtigt sind, findet ohne Bernadette Graf statt. Die Tirolerin muss ihre Teilnahme wegen einer zuletzt im Training erlittenen Knieverletzung (Innenband) absagen. Statt Judotraining bzw. Masters-Teilnahme hält sich die 28-Jährige nun mit Bergwanderungen rund um ihre Heimatstadt Innsbruck fit. Einzige Einschränkung: „Talwärts nehme ich die Gondel, um das Knie zu schonen.“ 

„Das Risiko, mit einem Antreten eine schwerere Verletzung zu riskieren, steht in der Olympiasaison nicht dafür“, betonte Graf in einer Verbandsaussendung am Dienstag.

Das ÖJV-Aufgebot für Doha umfasst nach der Absage von Graf noch sechs rot-weiß-rote Judoka:
Sabrina Filzmoser (-57 kg),
Magdalena Krssakova (-63),
Michaela Polleres (-70),
Shamil Borchashvili (-81),
Laurin Böhler (-100) und
Stephan Hegyi (+100).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten