30.11.2020 17:50 |

Kombi & Damen-Springen

Ramsau springt als Weltcup-Ort vor Weihnachten ein

Der ÖSV ist einmal mehr als Ersatzveranstalter im Weltcup eingesprungen. Wie der heimische Skiverband am Montag bekanntgab, werden in Ramsau am Dachstein am Wochenende vor Weihnachten zusätzlich zum Weltcup der Nordischen Kombination der Männer (Samstag und Sonntag) ein Skisprung-Bewerb der Frauen und die Weltcup-Premiere in der Nordischen Kombination der Frauen (jeweils Freitag) durchgeführt.

Für die Skispringerinnen um Chiara Hölzl und Eva Pinkelnig ist es der Saison-Auftakt, nachdem Lillehammer wegen der Pandemie ausgefallen war. Die Kombiniererinnen haben nun zumindest einen Bewerb sicher.

Lillehammer und Otepää (abgesagt) waren als Schauplätze vorgesehen gewesen. ÖSV-Chef Peter Schröcksnadel dankte dem Land Steiermark, den Ramsauer Veranstaltern und den ÖSV-Partnern, ohne die eine Übernahme nicht möglich gewesen sei.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten