28.11.2020 09:50 |

Trainerin unter Druck

Turn-Weltmeisterin jahrelang psychisch gequält?

Schwere Vorwürfe gegen die deutsche Turn-Trainerin Gabriele Frehse: Sie soll ihre Schützlinge, unter anderem Weltmeisterin Pauline Schäfer, jahrelang psychisch gequält haben.

Gegenüber dem deutschen Magazin „Spiegel“ erheben sechs Turnerinnen schwere Vorwürfe gegen Frehse, die am Bundesstützpunkt in Chemnitz engagiert ist. Sie habe ihre Schützlinge in die Essstörung getrieben oder ihnen ohne Wissen der Eltern starke Schmerzmittel gegeben.

Weltmeisterin wollte kein „Turnroboter“ mehr sein
Die 23-jährige Pauline Schäfer, die 2017 Weltmeisterin am Schwebebalken wurde, berichtet, dass sie von ihrer damaligen Trainerin auf unerträgliche Weise schikaniert worden sei. „Besonders schlimm wurde es, als ich anfing, eine eigene Meinung zu entwickeln. Nicht mehr nur der kleine Turnrobotor zu sein.“ So sei sie auch für ihr Gewicht und ihr Aussehen von Frehse kritisiert worden.

Der Anwalt der Trainerin weist die Vorwürfe der Turnerinnen als haltlos zurück. Der deutsche Turn-Verband DTB bestätigte gegenüber dem „Spiegel“, dass das Verhalten einer Trainerin in Chemnitz in der Vergangenheit zu arbeitsrechtlichen Maßnahmen geführt habe, ohne jedoch den Namen der Betroffenen zu nennen. Diese sei für eine Zeit lang von „der Mitwirkung an Trainings- und Wettkampfmaßnahmen des DTB ausgeschlossen“ worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten