Zweite deutsche Liga

Erste HSV-Pleite - Zulj trifft für Bochum

Der Hamburger SV hat am Sonntag mit einem Heim-1:3 (0:1) gegen VfL Bochum die erste Saisonniederlage in der 2. deutschen Bundesliga kassiert. ÖFB-Legionär Robert Zulj brachte die Gäste in der achten Runde mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung (35. Minute), Simon Terodde glich ebenfalls per Strafstoß aus (65.). Zehn Minuten später erhöhte Danny Blum zum 2:1, Raman Chibsah rundete den Sieg mit dem dritten Bochumer Tor ab (82.).

Lukas Hinterseer sah die HSV-Niederlage nur von der Bank aus. Der Vorsprung des nun schon seit drei Runden sieglosen Tabellenführers auf den Relegationsplatz ist auf drei Zähler geschmolzen. Bochum schob sich auf Platz vier nach vorne, dem VfL fehlen drei Punkte auf den HSV.

Neuer Tabellenzweiter ist Fürth, das Regensburg mit 3:1 (1:1) bezwang. Erzgebirge Aue gewann 3:0 (1:0) gegen Darmstadt. Zudem nutzte Schlusslicht Würzburger Kickers die Auswärtsschwäche von Hannover 96 beim 2:1 (0:1) zum ersten Sieg in dieser Saison.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten