Österreich - Norwegen

Arnautovic „zu 100 Prozent fit“ für 90 Minuten

Bei seinem Comeback in der österreichischen Nationalmannschaft hat Marko Arnautovic am Sonntag gegen Nordirland einen 30-minütigen Einsatz absolviert. Am Mittwoch im Finale um den Nations-League-Gruppensieg in Wien gegen Norwegen darf es nach dem Geschmack des Wieners mehr sein. Er sei „zu 100 Prozent fit“ für 90 Minuten, erklärte Arnautovic am Montag in Wien.

Dabei hatte der Stürmer zuletzt bei seinem Klub Shanghai SIPG mit körperlichen Beschwerden zu kämpfen, weshalb er im Semifinal-Play-off der chinesischen Liga auch nicht in der Startformation stand. „Es hat immer wieder irgendwelche Knieprobleme gegeben, auch muskuläre Probleme.“

Daher saß Arnautovic dann zuletzt in Absprache mit Coach Vitor Pereira auf der Bank. „Er braucht Spieler auf dem Platz, die 100 Prozent fit sind. Das hat nichts damit zu tun, dass ich mit dem Club oder dem Trainer nicht gut bin. Es ist alles auf Topniveau, wir haben uns alle sehr gern, es hat alles gepasst in dieser Saison“, beteuerte der Offensivspieler.

Arnautovic: „Gutes und schönes Gefühl“
Seine gute körperliche Verfassung stellte der 31-Jährige nach seiner Einwechslung gegen Nordirland unter Beweis, als er neuen Schwung brachte und das Siegestor zum 2:1 von Adria Grbic optimal vorbereitete. „Das erste, was ich empfunden habe, war ein gutes und schönes Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen. Meine Aufgabe ist es, alles für die Mannschaft zu geben und ihr zu helfen, und ich denke, das hat gut geklappt.“

Nun liegt der Fokus voll auf dem Mittwoch-Spiel gegen Norwegen. Dass die Norweger mit einer B-Mannschaft anreisen müssen, interessiert Arnautovic relativ wenig. „Wir müssen darauf schauen, was wir machen wollen. Unser Ziel sind drei Punkte“, betonte der Stürmer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten