13.11.2020 13:41 |

Wurzinger ersetzt ihn

F1 in der Türkei: ORF ohne erkrankten Hausleitner

Der ORF muss das Formel-1-Wochenende ohne Ernst Hausleitner bestreiten: Der Star-Moderator fehlt krankheitsbedingt.

Nicht Hausleitner, sondern Marc Wurzinger begrüßte am Freitagnachmittag die ORF-Zuseher zur Übertragung des zweiten Trainings. Wurzinger, üblicherweise als ORF-Mann in der Boxengasse im Einsatz, übernimmt an diesem Wochenende Moderation und Kommentierung für den ORF. Er erklärte gleich zu Beginn: Hausleitner, seit Jahren der Standard-Moderator in der Formel 1, fehle krankheitsbedingt. Nähere Angaben gab‘s nicht.

Kult-Duo mit Wurz
Üblicherweise begrüßt Hausleitner gemeinsam mit seinem „Co“ Alex Wurz die Zuseher, in dieser Saison übrigens nicht direkt am Rennort, sondern - Corona-bedingt - aus dem ORF-Studio in Wien. Das Duo genießt inzwischen Kultstatus. Lacht es zu Sendungsbeginn einmal nicht in die Kamera an, mutet es reichlich ungewohnt an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten