13.11.2020 11:56 |

LH an Bundesregierung

Dringender Appell: „Schulen müssen offen bleiben!“

Die Schulen müssen offen bleiben - erneut bekräftigt Landeshauptmann Bildungsreferent Peter Kaiser diese Forderung an die Bundesregierung heute, Freitag. Trotz steigender Corona-Neuinfektionen - in Kärnten fielen von gestern auf heute mehr als 1000 Tests positiv aus - sind nur 23 auf den Schulbereich zurückzuführen.

Innerhalb der letzten 24 Stunden hat es im Schulbereich in Kärnten nur 23 positive Corona-Tests gegeben - und das bei insgesamt 1006 Neuinfektionen im ganzen Bundesland. Die 23 Schul-Fälle teilen sich auf drei Lehrerinnen und 20 Schüler und Schülerinnen auf. Diese im Vergleich niedrigen Zahlen nimmt Landeshauptmann Peter Kaiser zum Anlass, seine Forderung an die Bundesregierung zu wiederholen: „Schulen müssen offen bleiben!“

Geschlossene Schulen haben keinen Nutzen
LH Kaiser nimmt auf wissenschaftliche Studien Bezug: „Ich fordere die Bundesregierung auf, Experten und Wissenschaftler eng in ihre Entscheidungen zur Eindämmung der Virusausbreitung miteinzubeziehen.“ Nach Abwägung aller Maßnahmen stehe der vermeintliche Nutzen von geschlossenen Schulen in keiner Relation zu den nachhaltigen negativen Folgen für die Kinder und Jugendlichen.

Erhöhung von Schutzmnaßnahmen
Besser als die Schließung der Schulen sei eine Erhöhung der Schutzmaßnahmen und Hygienebestimmungen in den Schulen. Kaiser: „Ich appelliere nachdrücklich an die Österreichische Bundesregierung, allen voran an den Bundeskanzler, den Gesundheitsminister und den Bildungsminister, sich der Verantwortung dieser Generation gegenüber bewusst zu sein, und von einem Lockdown im Schulbetrieb Abstand zu nehmen.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol