14.10.2020 15:08 |

„Krone“-Forum

Wohnbau: Wieviel Betonwüste verträgt unser Land?

Die Städte in Österreich wachsen, die sogenannten „Speckgürtel“ weiten sich immer mehr aus, was man besonders in Wien gut beobachten kann. Doch auch für den Rest von Österreich liegen alarmierende Zahlen vor. So führt unser Land im Europavergleich, was die Versiegelung von Boden betrifft: Laut Umweltbundesamt wird täglich eine Fläche von 12,9 Hektar Boden neu verbaut. Dieser stetig steigende Verbrauch von Boden bedeutet nicht nur die Gefährdung der heimischen Lebensmittelversorgung und zahlreicher Arbeitsplätze. Er hat auch fatale Auswirkungen auf die Umwelt. Experten fordern Maßnahmen gegen diese bedenkliche Entwicklung, und auch unseren Lesern bereitet dieses Thema Sorgen, wie sich nicht nur durch zahlreiche Rückmeldungen auf unsere Aktion „Wir verändern die Stadt“, sondern auch in vielen Nachrichten und Kommentaren zeigt. Was sagen Sie zu dieser Problematik? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community