05.10.2020 12:17 |

Immersives Spielgefühl

„Sound Slayer“: Gaming-Lautsprecher von Panasonic

Mit dem - zumindest dem Namen nach martialisch klingenden - „Sound Slayer“ hat Panasonic am Montag einen neuen Gaming-Lautsprecher vorgestellt. Mit drei speziellen Soundmodi, die in Zusammenarbeit mit dem Spieleentwickler Square Enix entwickelt wurden, soll er PC- und Konsolenspieler „tief in ihre Spielwelten eintauchen“ lassen.

Der mit dem Soundteam von „Final Fantasy XIV Online“ entwickelte Rollenspiel-Modus verspricht Gamer mit seinem „realistischen, kräftigen Sound mitten hinein ins virtuelle Geschehen“ zu versetzen, während der First-Person-Shooter-Modus mit seiner Geräuschlokalisierung punkten soll. Dadurch könnten Spieler zum Beispiel die leisen Schritte eines Gegners früher orten und agieren, so Panasonic. Für Adventures empfiehlt sich dagegen der Voice-Modus, der menschliche Stimmen verstärken und so für eine verbesserte Verständlichkeit sorgen soll. Hinzu kommen Soundmodi für Musik und Kino.

Seine 80 Watt (RMS) Ausgangsleistung verteilt der 43 x 5 x 13 Zentimeter große „Sound Slayer HB01“ auf zwei Breitbandlautsprecher sowie einen acht Zentimeter großen Tieftöner. Die Höhen geben laut Panasonic zwei 50-kHz-Tweeter wieder, die HiRes-Audio-geeignet sind. Um den Sound gefühlt nicht nur von allen Seiten, sondern auch von oben kommen zu lassen, unterstützt der Gaming-Lautsprecher zudem mit Dolby Atmos, DTS:X und DTS Virtual:X gleich drei aktuelle 3D-Soundtechnologien. Für ein besonders immersives Spielerlebnis bräuchten Gamer also keinen Kopfhörer mehr, was ein enormer Vorteil gerade bei langen Sessions sei, so der Hersteller.

Für den Anschluss sind neben einem optisch-digitalen Audioeingang ein HDMI-Eingang sowie ein HDMI-Ausgang mit ARC vorhanden. 4K/HDR Pass-Through erlaubt dabei auch die Wiedergabe von hochauflösendem Streaming- und Spiele-Content. Wer auf Kabel möglichst verzichten möchte, verbindet den Lautsprecher mittels Bluetooth mit TV, Smartphone, Tablet & Co. - so erfülle der „Sound Slayer“ nach dem Spielen weitere Missionen im Heimkino und als Streaming-Lautsprecher, verspricht Panasonic.

Der „Sound Slayer“ ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 299 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol