17.09.2020 19:25 |

Nach Cluster in Schule

Villacher Ampel wird auf Gelb geschaltet

Die zweitgrößte Stadt Kärntens, Villach, wird am Freitag auf der Corona-Ampel auf Gelb umgeschaltet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Regierung hervor. „Ich nehme die Entscheidung, die primär auf einige positiv getestete Personen in einer Bundesschule zurückzuführen ist, zur Kenntnis“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „Die Stadtregierung zieht nun alle Register der ihr zur Verfügung stehenden Maßnahmen zur weiteren Eindämmung der Infektionen.“

Die Gründe für den Farbenwechsel dürften zum einen in dem Cluster an der Villacher Handelsakademie liegen, zum anderen darin, dass die Infektionszahlen die Schwelle von 25 je 100.000 Einwohner überschritten haben. Welche Maßnahmen die Stadt treffen wird, war vorerst noch offen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)