Transfer-News

ÖFB-Teamtorhüter Lindner hat einen neuen Klub

Der österreichische Fußball-Nationaltorhüter Heinz Lindner ist zum FC Basel in die Schweizer Liga gewechselt. Wie Basel am Dienstag bekannt gab, unterschrieb der 30-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2023. Lindner spielte in der vergangenen Saison in der deutschen zweiten Liga für Wehen Wiesbaden. Davor war er bei den Grasshoppers aus Zürich tätig.

Lindner spielte von 2017 bis 2019 bei den Grasshoppers. Obwohl die Zürcher in beiden Saisonen mit dem Oberösterreicher in der Meisterschaft enttäuschten, überzeugte der 28-fache Internationale als sicherer Rückhalt. Nach dem Abstieg der Grasshoppers fand der 30-Jährige erneut bei einem Nachzügler ein neues Betätigungsfeld. Auch in Deutschland zeigte er gute Leistungen. Seit Ende Juni war Lindner ohne Vertrag.

In Basel wird Lindner zusammen mit Djordje Nikolic das Torhüterduo bilden. Der 23-jährige Nikolic agierte zuletzt nicht immer fehlerfrei. Zuletzt machte er im Cupfinale gegen die Young Boys Bern beim entscheidenden Gegentreffer eine unglückliche Figur. Mit Lindner steht dem neuen Basler Trainer Ciriaco Sforza nun ein Goalie zur Verfügung, der über deutlich mehr Erfahrung als Nikolic verfügt.

Basel schrieb, dass Lindner mit seiner Erfahrung und seiner aufgeschlossenen Art das Goalie-Team optimal unterstützen und ergänzen soll. Der gebürtige Linzer meinte über seinen Transfer: „Ich freue mich sehr über die Rückkehr in die Schweizer Liga und dass mir der FC Basel das Vertrauen schenkt. Ich bin überzeugt, dass ich die Mannschaft und natürlich auch das Torhüter-Team beim gemeinsamen Erreichen unserer Ziele unterstützen kann.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.