02.09.2020 12:10 |

„Nichts zu verlieren“

Thiem-Gegner löst seltenen Jubel in Heimatland aus

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem will am Donnerstag gegen Sumit Nagal zum sechsten Mal in die dritte Runde. Nagal sorgte mit einem Viersatz-Erfolg über den US-Amerikaner Bradley Klahn für den ersten US-Open-Einzelsieg eines Inders seit sieben Jahren - und hofft nun auf die große Überraschung.

Vor Jahresfrist hat der aktuelle 124. im ATP-Ranking immerhin auch Roger Federer in Flushing Meadows einen Satz abgenommen. „Ich habe nichts zu verlieren“, sagte der 23-Jährige in seiner Vorschau auf die erste Begegnung mit Thiem. „Es wird ein tolles Match, aber sicher bin ich nicht der Favorit“, erkannte Nagal.

Massu: „Dominic wird jetzt jeden Tag besser“
Im Hinblick auf das Match gegen Nagal wird das Thiem-Team nun analysieren und sich einen Plan zurechtlegen. Sein Coach Nicolas Massu hat nach Runde eins Zuversicht getankt. „Wichtig ist, dass er sehr fokussiert bleibt, hier sind die besten Spieler der Welt, da muss man immer wachsam sein“, verlautete der Chilene und konstatierte: „Dominic wird jetzt jeden Tag besser. Nach diesen zwei Sätzen kann ich sagen, dass sich Dominic gegenüber der letzten Woche gesteigert hat. Es gibt gute Zeichen vom heutigen Match.“

Thiem in Kitz nur bei Ausscheiden bis Samstag
Sollte sich Thiem durchsetzen, dann wird es auch für die Organisatoren des Generali Open in Kitzbühel spannend. Freilich wünscht auch von dort niemand Österreichs Tennis-Star das Aus. Sollte Thiem aber dann am Samstag in Runde drei ausscheiden, dann kommt er noch zur Titelverteidigung nach Kitzbühel. Thiem würde in Runde drei übrigens entweder auf Ex-US-Open-Sieger Marin Cilic (CRO-31) oder den Slowaken Norbert Gombos treffen. Cilic wäre am Dienstag zum Auftakt fast an Dennis Kudla (USA) gescheitert, drehte aber das Match noch zum 6:7(3),3:6,7:5,7:5,6:3-Sieg.

Ein Einzug Thiems ins Achtelfinale wäre aber gleichzeitig das Aus für die Gamsstadt, wo das Turnier dieses Jahr wegen der Coronakrise ausnahmsweise in der zweiten US-Open-Woche ausgetragen wird. Die Auslosung für das Kitzbüheler Turnier, das erst am kommenden Dienstag beginnt, ist diesmal erst am Montag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.