21.08.2020 14:00 |

Stadion-Station-Ausbau

Kostenlose Corona-Tests für Wiener Reiserückkehrer

Die am Sonntag ursprünglich für Kroatien-Rückkehrer errichtete Teststraße beim Wiener Ernst-Happel-Stadion bleibt bestehen und wird auf andere Zielgruppen ausgeweitet. Innerhalb eines vordefinierten Zeitraums können sich damit ab sofort alle jene Personen kostenlos auf das Virus testen lassen, die von einer Reise zurückkehren - dabei ist es egal, ob man in Österreich Urlaub gemacht hat oder aus einem Risikoland zurückkommt.

Wie die Stadt am Freitag bekannt gab, wurden die Gratis-Tests bisher von 3948 Menschen in Anspruch genommen. 3614 Ergebnisse sind bereits ausgewertet, 68 davon fielen positiv aus - das entspricht rund 1,88 Prozent der bisher ausgewerteten Tests. Die Teststation beim Ernst-Happel-Stadion ist nun weiterhin täglich von 6 bis 21 Uhr geöffnet. Mitbringen muss man einen Lichtbildausweis, die E-Card sowie den Meldezettel.

Tests als Vorbeugung
„Die Wienerinnen und Wiener, die von einer Reise zurückkehren, wissen oft nicht, dass sie infiziert sind. Ihnen wollen wir rasch und unkompliziert die Möglichkeit geben, Verantwortung zu übernehmen und Gewissheit zu haben“, betonte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).

„Die Zahlen zeigen eindeutig, dass Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer bei den Neuinfektionen in Wien - genauso wie in ganz Österreich - eine immer stärkere Rolle spielen. In Wien wollen wir genauer hinschauen und werden unser kostenloses Testangebot verlängern und die Zielgruppen ausweiten“, erklärte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) in der Aussendung.

Wer erhält nun eine Gratis-Befundung?
Testen lassen können sich ab sofort alle Personen mit Hauptwohnsitz Wien, die zwischen 14. August, 0 Uhr, und inklusive 23. August von den Balearen zurückgekehrt sind bzw. zurückkehren. Für diese Gruppe gilt das Angebot bis inklusive 28. August. Für jene Rückkehrer, die ab dem 24. August von den Balearen zurückkommen, gelten die Einreisebestimmungen des Bundes.

Tests auch auf Nichtrisikoländer ausgeweitet
Zusätzlich werden auch all jene Wiener beim Stadion kostenlos getestet, die seit dem 14. August aus Nicht-Risikoländern zurückgekehrt sind. Das sind gemäß der Definition des Bundes Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, San Marino, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Vatikan, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Testung auch nach Urlaub in Österreich
Darüber hinaus können auch Personen zum Testcenter kommen, die mindestens vier Tage (ebenfalls ab 14. August) in einem anderen österreichischen Bundesland verbracht haben. Für diese beiden Gruppen ist das Angebot zeitlich nicht befristet. Für Kroatien-Rückkehrer läuft die Möglichkeit einer Gratis-Testung wie angekündigt mit dem heutigen Freitag aus. Dieser Tag war ursprünglich auch als Schließtag für das Stadion-Testcenter geplant.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol