22.07.2020 05:00 |

Virenbelastung

Infektionsgefahr durch Klimaanlage

Es muss nicht gleich Covid-19 sein. Auch das Risiko für die Ansteckung mit anderen Erregern ist in klimatisierten Räumen erhöht. Durch den Wechsel zwischen Innen- sowie Außentemperatur wird der Körper enorm gefordert und das Immunsystem geschwächt. Da geht es oft um Unterschiede von 19 bis 34 Grad Celsius!

„Das Problem bei Klimaanlagen ist auch die Zirkulation im Raum. Viren werden dadurch stärker verteilt. Mehr Menschen in einem Zimmer bedeuten auch immer eine größere Belastung mit Keimen. Je länger man sich im Raum aufhält, desto höher die Wahrscheinlichkeit, sich den Viren der anderen auszusetzen“, betont Dr. Thomas Rasse, Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Klinikum Wels-Grieskirchen (OÖ).

Spätestens seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist die 15-Minuten-Regel bekannt: Nicht länger als eine Viertelstunde sollte man sich mit Personen in Innenräumen ohne Frischluftzufuhr aufhalten, sonst steigt die Gefahr, einen Krankheitserreger aufzuschnappen. Das ist übrigens nicht nur hinsichtlich Corona, sondern auch in Bezug auf Influenza oder anderen Viren, welche die Atemwege befallen, wichtig. Deshalb regelmäßig lüften!

Um eine mögliche Coronainfektion auszuschließen empfiehlt Dr. Rasse außerdem: „Denken Sie bei einem Infekt der oberen Atemwege auch an die Möglichkeiten einer COVID-19-Infektion und kontaktieren Sie bei Fragen 1450! Seien Sie auch bei leichteren Infektionen im Nasen-Hals-Bereich wachsam. Halten Sie vorsorglich Abstand zu Ihren Mitmenschen, tragen Sie in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz und desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände!“

Karin Rohrer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol