Das gab es noch nie!

Bundesliga-Profi mit Gelb-Rekord - Bayern magisch

Das muss man auch erst einmal schaffen! Klaus Gjasula vom SC Paderborn hat den Rekord für die meisten Gelben Karten in einer Saison bereits nach dem 30. Spieltag eingestellt. Indes sind die Bayern in der deutschen Bundesliga einfach nicht zu stoppen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Reihe nach: In der Partie RB Leipzig gegen SC Paderborn (1:1) schrieb Gjasula Geschichte. In der 22. Minute kam der defensive Mittelfeldmann im Zweikampf gegen Leipzigs Nordi Mukiele zu spät. Die Folge: Von Schiedsrichter Deniz Aytekin gab es Gelb.

Und das war eine historische Gelbe Karte! Denn mit der 16. (!) Verwarnung schloss er zu Tomasz Hajto auf, der 1998/99 im Trikot des MSV Duisburg ebenfalls 16 Gelbe Karten gesehen hatte.

Jagd nach Tor-Rekord
Die Bayern hören einfach nicht auf: Eine Woche nach dem 5:0-Kantersieg gegen Düsseldorf schoss die Truppe um ÖFB-Star David Alaba Champions-League-Anwärter Leverkusen mit 4:2 aus der Bayer-Arena. Nach der neuerlichen Fußball-Gala machen die Münchner nun auch Jagd auf den Tor-Rekord aus der Saison 1971/72.

Nach 30 Spieltagen haben die Bayern sagenhafte 90 Tore erzielt. Noch fehlen elf Treffer zum ewigen Rekord aus der Saison 1971/72. Damals erzielte die Elf um Gerd Müller und Uli Hoeneß 101 Tore. Müller alleine traf damals 40 Mal. Trainer Hansi Flick betont aber: „Es geht darum, dass wir Meister werden. Wenn der Rekord dazu kommt, ist es in Ordnung.“ Übrigens: Mit seinem Tor zum 2:4 avancierte Bayer-Spieler Florian Wirtz mit 17 Jahren und 34 Tagen zum jüngsten Torschützen in der Geschichte der Bundesliga.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol