Gegen Hartberg

Austria-Test ok: „Noch ein paar Schrauben drehen“

Die Generalprobe für den Auftakt in die Qualigruppe nächsten Dienstag in der Generali-Arena gegen die Admira ist der Austria geglückt, im „Geister-Test“ gab es gegen Hartberg einen 1:0-Sieg, den Dominik Fitz per Freistoß fixierte.

Trainer Christian Ilzer: „Es war ein aufschlussreicher Test,wir haben gesehen, dass wir noch an ein paar Schrauben drehen müssen.“Auch wenn der Treffer unmittelbar vor dem Pausenpfiff fiel, so hatte die Austria ihre beste Phase in den ersten zwanzig Minuten unmittelbar nach Wiederanpfiff und sieben in der Halbzeit vollzogenen Wechseln.

Wenig überraschend die Startelf der Austria, die auch am Dienstag gegen die Admira beginnen könnte. Auch wenn Ilzer sagt, „dass es auf einigen Positionen ein großes Gedränge gibt, wenn alle fit bleiben, gibt es sicher die Qual der Wahl.“

Ob’s auch schon eine Einstimmung auf die kommenden Geisterspiele war? „Ich hab mich diesmal mehr auf das Geschehen auf dem Feld konzentriert, das andere ausgeblendet“, so der Trainer der Violetten.

Ruhe im Umfeld
AG-Vorstand Markus Kraetschmer sprach auch von einer gelungenen Generalprobe abseits des Rasens (der sich übrigens gegenüber Anfang des Jahres stark verbessert zeigte): „Der Test wurde sehr gut abgewickelt, alles blieb friedlich und ruhig, es ist alles gut gelaufen.“

Am Dienstag muss man im Umfeld sicher mehr aufpassen, einige Fans haben bereits angekündigt, trotz des Verbots zur Generali-Arena kommen zu wollen.

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Austria - Hartberg 1:0 (1:0) 
Tor: 1:0 (45.) Fitz. -
Austria: Pentz (73. Kos); Klein (46. Zwierschitz), Palmer-Brown (46. Jeggo), Madl (73. Handl), Poulsen (46. Martschinko), Borkovic (73. Jarjue), Grünwald (46. Demaku), Sax (46. Pichler), Fitz (66. Mester), Sarkaria (46. Wimmer), Monschein (46. Edomwonyi).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.