13.05.2020 12:19 |

„Was ist da passiert?“

Fans lästern über Madonnas entblößten Po

Seit Beginn der Corona-Krise sorgt Madonna bereits mit schrägen Instagram-Nachrichten und teilweise recht freizügigen Fotos für Verwirrung bei ihren Fans. Jetzt hat die „Queen of Pop“ in ihrem wirren Corona-Tagebuch nachgelegt und Bilder von sich in knappen Dessous gepostet. Von den Fans erntet sie dafür aber Spott und Häme. 

Ein Video aus der Badewanne, wirre Ansagen und skurrile Videos: In den letzten Wochen hat Madonna bei ihren Fans mit ihrem schrägen Corona-Tagebuch auf Instagram für reichlich Verwirrung gesorgt. Und damit ist noch nicht Schluss, wie die Sängerin nun unter Beweis stellte.

Zwei Fotos in knappen Dessous veröffentlichte die „Queen of Pop“. Dazu teilte sie ihren Fans mit, dass sie nun seit mehr als einem halben Jahr Knieschmerzen habe, die Behandlungen wegen der Corona-Krise aber ständig verschoben wurden. Bis jetzt: „Endlich werde ich meine regenerative Behandlung für meinen fehlenden Knorpel bekommen! Ich würde auf und ab springen, wenn ich könnte, nachdem ich acht Monate lang Schmerzen hatte. Wünscht mir Glück.“

Die Fans jedoch haben nur für eines Augen: Für den entblößten Po der Sängerin, der ungewöhnlich prall zu sein scheint. Ob Madonna da etwa nachgeholfen hat, fragten sich viele. „Die schrecklichsten Po-Implantate aller Zeiten“, lästerte einer munter drauflos. Ein anderer fügte hinzu: „Du hast so viel Yoga gemacht und auf deine Gesundheit geachtet und dann gehst du und legst dir diese schrecklichen Implantate zu, die dich einfach nur lächerlich aussehen lassen.“ „Was zur Hölle ist mit deinem Arsch passiert?“, fragte wieder einer.

Schon früher Gerüchte um Po-Implantate
Schon in der Vergangenheit spekulierten Fans darüber, ob sich Madonna Implantante in ihren Allerwertesten einsetzen habe lassen. Die Reaktion der 61-Jährigen war damals eindeutig. „Ich brauche von niemandem eine Zustimmung ... Ich habe das Recht, mit meinem Körper zu machen, was ich möchte, genau wie jeder andere auch“, setzte sie Anfang 2019 einen Schlussstrich unter die Gerüchte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.