04.05.2020 08:37 |

Tischtennis-Pause

Polcanova muss sich Hüftarthroskopie unterziehen

Sofia Polcanova steht eine Tischtennis-Pause bevor. Europas Nummer eins muss sich am Mittwoch wegen anhaltender Probleme einer Hüftarthroskopie unterziehen, wie sie am Sonntag bekannt gab.

„Aufgrund der Verschiebung der Olympischen Spiele und des endgültigen Abbruchs der Champions League, kann ich diese Zwangspause ein wenig leichter verkraften“, verlautete die Linz-AG-Froschberg-Spielerin.

Die 25-Jährige hatte am Samstag verletzungsbedingt auf ein Antreten bei der „Top of Austria Challenge“ in Wien verzichtet und zu dem Zeitpunkt noch auf eine rasche Besserung gehofft. Eine danach erfolgte Untersuchung brachte nun aber Gewissheit. „Ich hatte noch gehofft, dass sich durch die Schonung in der Corona-Auszeit das Problem von selbst lösen würde. Leider ging diese Rechnung nicht auf. Es gibt leider keinen Ausweg, ich muss mich operieren lassen“, gab das ÖTTV-Ass Einblick.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten