30.04.2020 07:55 |

Wikinger-Setting

Ubisoft kündigt „Assassin‘s Creed Valhalla“ an

Der französische Spiele-Publisher Ubisoft hat am Mittwochabend enthüllt, wohin die Reise im nächsten Ableger seiner populären Action-Adventure-Serie „Assassin‘s Creed“ gehen wird. Ziel: der hohe Norden.

Mehr als einen Titel und eine Konzeptgrafik gab es zunächst nicht, doch sie offenbaren, dass „Assassin‘s Creed: Valhalla“, so der offizielle Name, im Zeitalter der Wikinger spielt. Erst am Donnerstag legte Ubisoft mit mehr Details und den ersten bewegten Bilder aus dem Spiel nach:

Aus dem erstmals Ende 2007 veröffentlichten „Assassin‘s Creed“ entwickelte sich eine der erfolgreichsten Serien des Publishers, bekannt vor allem für ihre detaillierten Nachbildungen antiker Stätten, Städte und zuletzt sogar ganzer Länder. Zu den bisherigen Schauplätzen der inzwischen elf Ableger zählen unter anderem Rom, Paris, London, Ägypten und zuletzt das antike Griechenland.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)