17.04.2020 12:52 |

Keine Groß-Events

Aus für Villacher Kirchtag, Altstadtzauber & Co

Jetzt ist es fix: Großveranstaltungen wird es heuer bis Ende August keine geben. In Kärnten sind von dieser neuen Regelung unter anderem der Villacher Kirchtag, der Klagenfurter Altstadtzauber, die Starnacht und der Ironman-Triathlon betroffen. Das Bodypainting-Festival in der Landehauptstadt und das GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee wurden ja bereits abgesagt.

Mehrere Events, die heuer in Kärnten stattfinden hätten sollen, wurden bereits abgesagt - dazu zählen etwa das Bodypainting-Festival, das GTI-Treffen und der Vierbergelauf. Nun müssen andere Veranstalter wohl oder übel nachziehen - denn die Bundesregierung hat Großveranstaltungen bis zum Spätsommer verboten. Die neue Regelung gilt bis 31. August.

Davon betroffen sind natürlich auch Volks- und Stadtfeste wie der Villacher Kirchtag. Ebenso fallen die Starnacht am Wörthersee, der Ironman und der Klagenfurter Altstadtzauber ins Wasser.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.