28.07.2010 16:40 |

Causa Oberwart

FP fordert die Veröffentlichung von RH-Gutachten

Eines der Themen der letzten Sitzung der Landesregierung vor der Sommerpause ist am Dienstag der erste Teil zweier Gutachten über die Gebarung der Stadtgemeinde Oberwart gewesen. Dabei forderten die Freiheitlichen deren Veröffentlichungen "ungekürzt und unzensiert", so die Landtagsabgeordnete Ilse Benkö. Immerhin sei der erste Teil bereits Anfang Juli vom Burgenländischen Landes-Rechnungshof (BLRH) fertiggestellt worden.

Bereits im Mai des Vorjahres habe der Landtag die Landesregierung mehrheitlich aufgefordert, den Inhalt des Gutachtens "ehestmöglich" bekanntzugeben, erinnerte Benkö. "Der Landtag und die Bürger haben ein begründetes Interesse daran und ein Recht darauf, die Wahrheit über die unglaublichen Geschehnisse in der Finanzaffäre Oberwart zu erfahren. Das Gutachten muss veröffentlicht werden", so die stellvertretende Landesparteiobfrau.

Ihr Appell richte sich nicht nur an Landeshauptmann Hans Niessl (SP), der ursprünglicher Adressat des Gutachtens gewesen sei, sie fordere auch Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl (VP) auf, das Gutachten an den Landtag weiterzuleiten, teilte Benkö mit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
bedeckt
-3° / 5°
wolkig
-1° / 4°
stark bewölkt
-1° / 4°
stark bewölkt