20.03.2020 09:54 |

Ü50 und Plus Size

Christensen: Mehr Vielfalt für Victoria‘s Secret

Nach all den Negativschlagzeilen um sexuelle Belästigungen, abgesagter Fashionshow und Umsatzeinbrüche 2019 versucht Victoria’s Secret 2020 einen Neuanfang. Anstatt nur noch spindeldürre Supermodels in den 20ern in die Sexy-Unterwäsche zu stecken, soll eine neue Kampagne sich an Frauen aller Größen und Altersstufen richten.

Organisiert und fotografiert wurde sie von einem ehemaligen Supermodel: Helena Christensen.

Die 51-Jährige steht für die neue Victoria‘s-Secret-Kampagne auch selbst vor der Kamera und hat sich als weitere Models noch andere Laufstegveteraninnen jenseits der 50, kurvige Übergrößen-Models und auch das transsexuelle Model Valentina Sampaio ausgewählt. Vorgestellt wird die neue „Memory Foam“Design-Kollektion.

Zuletzt sorgte Victoria‘s Secret mit einem Sex-Skandal für Schlagzeilen. In Interviews mit der „New York Times“ erhoben ehemalige Angestellte und Models schwere Vorwürfe gegen Eigentümer Les Wexner (82) und seine langjährige rechte Hand Ed Razek. Dieser soll die jungen Frauen, die er 27 Jahre lang für den Wäsche-Hersteller ausgewählt hat, sexuell erniedrigt haben. Unter anderem habe Razek auch Model-Beauty Bella Hadid sexuell belästigt, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol