Acht Erkrankte genesen

1211 Menschen derzeit mit Coronavirus infiziert

Österreich
17.03.2020 09:28

Laut aktuellem Stand (9.30 Uhr) sind derzeit 1211 Menschen in Österreich mit dem Coronavirus infiziert. 10.278 Tests wurden bereits durchgeführt. Acht Personen gelten als genesen. Vier Menschen verstarben im Zuge der Covid-19-Erkrankung.

Am Montag um 10 Uhr wurden 1018 Infizierte gemeldet. Etwa 24 Stunden später gibt es nun 1211 bestätigte Fälle. Die Schutzmaßnahmen der Regierung scheinen also weiter zu greifen.

Mit Stand 8 Uhr gibt es die meisten Erkrankten weiterhin in Tirol (275). In Oberösterreich wurden 231, in Niederösterreich 165, in der Steiermark 145, in Wien 130, in Vorarlberg 91, in Kärnten 18 und im Burgenland elf Personen auf das Coronavirus positiv getestet.

Acht Menschen gelten als genesen: zwei in Tirol, fünf in Wien und einer in Niederösterreich.

Vier Todesopfer in Österreich
Das Coronavirus forderte mittlerweile vier Todesopfer in Österreich: Am Montag verstarb eine 48-jährige Wienerin. Sie hatte sich in Heimquarantäne befunden. Ob sie an Vorerkrankungen gelitten hatte, ist noch nicht bekannt. Ein Obduktionsergebnis steht noch aus.

(Bild: Patrick Huber)

In der Nacht auf Montag war in der Steiermark eine Patientin (76) in einem Akutspital gestorben. Sie war aus einem Hartberger Seniorenheim eingeliefert worden und hatte unter Vorerkrankungen gelitten. In Wien starb in der vergangenen Woche ein 69-Jähriger, ebenfalls mit Vorerkrankungen, im Spital. Am Sonntag wurde der Tod eines 72-jährigen Wieners bekannt, der ein Coronavirus-Verdachtsfall gewesen war. Am Montag bestätigte sich, dass er ebenfalls dem Virus erlegen ist.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele