Gemeinsam musizieren

Matakustix singt gegen Corona: „Weniger g‘schmust“

Kärnten
16.03.2020 09:14

Auf der ganzen Welt müssen sich die Menschen derzeit wegen Corona in Quarantäne begeben - in Kärnten gibt es aktuell 18 bestätigte Virus-Fälle. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ haben im ganzen Bundesland bereits Balkonkonzerte stattgefunden. Auch die beliebte Band Matakustix macht mit!

„Jo, es g‘hört weniger g‘schmust! Schleich di, Virus!“, singt Matthias Ortner von Matakustix in einem neu veröffnetlichtem Video zum Coronavirus. Wegen der Pandemie mussten viele Veranstaltungen verschoben werden, darunter auch ein im Rahmen der „Krone“-Feierabende geplantes Konzert der Kärntner Band. Der neue Termin: Matakustix wird am 9. Oktober im Congress Center Pörtschach auftreten.

Corona-Balkonkonzerte in ganz Kärnten
Nachdem Videos von spontanen Quarantäne-Konzerten in Italien viral gegangen waren, machten auch Kärntner bei dieser Aktion mit: Sie zeigten, dass es auch auf engstem Raum und zu Hause möglich ist, gemeinsam mit anderen zu singen. Viele Menschen verabredeten sich zum Singen und Musizieren auf ihren Balkonen, um die Stimmung in der Isolation zu heben. 

Überall, in Radenthein, im Mölltal, in Klagenfurt und in vielen anderen Städten Kärntens, hörte man die Bevölkerung Sonntagabend gemeinsam musizieren. Tausende Kärntner lauschten den Klängen der vielen Gesänge. Musikalische Grüße gab es auch vom Wanderhotel Wanderniki. Dort wurde vom Balkon aus für die Lesachtaler gesungen. 

(Bild: Alpenhotel Wanderniki)
(Bild: Günther Unterweger)

Blasmusik hörte man am Sonntag um 18 Uhr auch von Günther Unterweger in vielen Ortschaften.

(Bild: Joe Presslinger)
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele