16.07.2010 13:24 |

Lionel will helfen

UNICEF-Botschafter Messi stattet Haiti einen Besuch ab

Weltfußballer Lionel Messi hat am Donnerstag in seiner Funktion als Botschafter für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, besser bekannt unter dem Namen UNICEF, Haiti einen Besuch abgestattet. Der argentinische Superstar des FC Barcelona machte sechs Monate nach dem schweren Erdbeben auf die Not der Kinder auf der Karibikinsel aufmerksam.

Der 23-Jährige besuchte neben anderen Zielen das Lager Carrefour Aviation, wo heute 50.000 Menschen, die ihr Zuhause verloren haben, in Zelten leben. UNICEF unterstützt in diesem Lager Sportprogramme für Kinder, die vom Olympischen Komitee Haitis durchgeführt werden. Messi hatte die Gelegenheit, mit den Kindern zu reden, zu spielen und Sport zu treiben.

Dank der massiven internationalen Hilfe nach dem Beben ist es bisher in Haiti gelungen, Hunger und Epidemien zu verhindern. Allerdings ist ein nachhaltiger Wiederaufbau noch lange nicht erkennbar. Nach Einschätzung von UNICEF sind weiterhin mehr als 800.000 Kinder in Haiti extrem gefährdet. Diese Kinder seien in hohem Maße von Krankheiten, Mangelernährung, Ausschluss von Bildung sowie Missbrauch und Gewalt bedroht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten