22.02.2020 17:10 |

Nordische Kombination

Jarl Magnus Riiber siegt weiter, Fritz Sechster

Jarl Magnus Riiber hat seine Siegesserie im Weltcup der Nordischen Kombination nach der zweiwöchigen Wettkampfpause fortgesetzt. Der 22-jährige Norweger feierte am Samstag in Trondheim im 14. Saisonrennen schon seinen zwölften Sieg.

Als bester Springer gewann er wie zuletzt beim Triple in Seefeld vor seinem Landsmann Jörgen Graabak (+59,3).

Martin Fritz sicherte sich den sechsten Platz (1:28,1 Min.), Lukas Klapfer wurde Zehnter (2:05,4). Franz Josef Rehrl fiel im 10-km-Langlauf vom siebenten auf den 14. Platz zurück (2:19,3).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten