29.07.2010 11:33 |

Wechsel nach Spanien

Sami Khedira ist sich mit Real Madrid einig

Der deutsche Teamspieler Sami Khedira, der bei der WM in Südafrika den verletzten Michael Ballack vergessen ließ, wechselt vom VfB Stuttgart zu Real Madrid. "Wir sind uns mit Real einig", sagte Khediras Berater Jörg Neubauer am Donnerstag und bestätigte damit Berichte in deutschen und spanischen Medien.

"Ja, Khedira hat uns mitgeteilt, dass er zu Real will. Jetzt müssen wir eine Lösung finden", sagte Fredi Bobic, der neue Manager des VfB. Der defensive Mittelfeldspieler besitzt mit den Schwaben noch einen bis Juni 2011 gültigen Vertrag. Der VfB soll 12 bis 15 Millionen Euro Ablöse fordern.

Khedira hat durch seine starken Leistungen das Interesse mehrerer Spitzenklubs erweckt. In den spanischen Medien fiel sein Name das erste Mal, nachdem er im Spiel um Platz drei den Siegestreffer zum 3:2 über Uruguay erzielt hatte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten