10.02.2020 08:29 |

Emotionale Worte

Shiffrin widmet verstorbenem Vater Videobotschaft

Nach dem Tod ihres Vaters hat sich Mikaela Shiffrin unter anderem per Videobotschaft in den sozialen Medien zu Wort gemeldet. In einem kurzen Clip blickt die US-Ski-Queen auf die Erinnerungen mit ihrem Vater zurück.

Jeff Shiffrin war vor etwas mehr als einer Woche im Alter von 65 Jahren überraschend gestorben. Noch am selben Tag flogen Mikaela und ihre Mutter Eileen, die ihre Tochter bei den Rennen stets begleitet, in die USA.

„Wir möchten jeden für die Liebe und Unterstützung danken. Danke für die Gebete, für die Umarmungen, Liebe und ermutigenden Worte, die unsere Familie wirklich berührt haben. An die Medien: unser tiefster Dank für die Achtung unserer Privatsphäre“, schreibt „Mika“ nun via Twitter und widmet ihrem verstorbenen Vater eine emotionale Videobotschaft.

Im Namen der Familie bedankt sich Shiffrin für die „schönen Worte über unseren Vater/Ehemann“. Wegen des unerwarteten Todes ihres Vaters legt Shiffrin eine Pause im Ski-Weltcup ein. „Wir wissen nicht, wie es weitergeht, aber wir wissen, dass wir uns mehr denn je lieben werden“, so die 24-Jährige.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.