21.01.2020 09:34 |

Haustier-Ortung

Runtastic-Mitgründer steigt bei Tractive ein

„Runtastic“ Mitgründer Florian Gschwandtner ist nach einem Jahr beruflicher Auszeit in das Start-up Tractive eingestiegen. Das oberösterreichische Unternehmen bietet GPS-Tracker für Haustiere an. Gschwandtner soll dem Paschinger Unternehmen als „Chief Growth Officer“ helfen, seinen Wachstumskurs weiter fortzusetzen.

Gschwandtner hatte Tractive 2012 mitgegründet, war bislang aber nur in der Rolle eines Investors und Beraters tätig. Nun schlüpft er in eine operative Rolle: „Nach einem Jahr beruflicher Auszeit, indem ich mich hauptsächlich meinen Investments, meiner Freizeit und dem Reisen gewidmet habe, bin ich wieder bereit für eine neue Herausforderung. Tractive hat zweifelsohne das Potenzial, das nächste Runtastic zu werden und 250.000 zahlende Abonnenten unterstreichen dies. Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich habe bei Runtastic viel lernen dürfen, was ich bei Tractive einsetzen und umsetzen möchte.“, so Gschwandtner in einer Unternehmensmitteilung.

Tractive ist laut eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich GPS-Tracking und Aktivitätstracking für Hunde und Katzen und beschäftigt mehr als 80 Mitarbeiter aus 20 Nationen. Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas hatte das Start-up Anfang Jänner mit dem GPS LTE Tracker sein neuestes Produkt vorgestellt. Es soll sowohl „metergenaue GPS-Ortung als auch detailliertes Aktivitätstracking der Vierbeiner auf den neuesten Mobilfunkstandards“ ermöglichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.