28.11.2019 05:55 |

Radikaler Haarschnitt

Miley Cyrus sorgt mit „Vokuhila“ für Aufsehen

Ob sie tatsächlich knapp vor einem Nervenzusammenbruch steht, wie einige Freunde behaupten, oder einfach einmal wieder was Neues gebraucht hat: Fest steht, Miley Cyrus trägt jetzt einen „Vokuhila“. Sie erinnern sich? So wurde einst der unsägliche Haarschnitt genannt, bei dem besonders die Herren der Schöpfung mit vorne kurzen und hinten langen Haaren herumliefen.

Abgeschnitten wurden die Haare der US-Sängerin übrigens von ihrer Mutter Tish, die ein Video auf ihrem Instagram-Account teilte, das zeigt, wie sie ihrer Tochter hinten die langen Haare kürzt. Der neue Haarschnitt wurde Cyrus dann aber von ihrer Stylistin Sally Hershberger verpasst, die den Look „Punk Vibe“ nennt.

„Neues Level der Madness erreicht“
Freunde des Stars machen sich unterdessen große Sorgen, berichtet das Magazin „OK!“. Die 27-Jährige drehe gerade völlig durch. „Sie hat ein neues Level der Madness erreicht“, soll der Zeitschrift zugetragen worden sein.

Die Trennung von ihrer Langzeit-Jugendliebe Liam Hemsworth soll das alles ausgelöst haben. Sie sei außer Rand und Band. „Ihre Familie fürchtet, dass sie irgendwann enden könnte wie Britney Spears damals.“ Angeblich habe ihr Management sie bereits gebeten, sich in eine Klinik zu begeben, erklärte der Vertraute.

Im August beendeten Miley Cyrus und Liam Hemsworth nach nicht einmal einem Jahr ihre Ehe. Sie hatten am 23. Dezember des Vorjahres geheiratet. 2012 waren sie bereits einmal verlobt gewesen und hatten sich danach getrennt, um später wieder zusammenzukommen.

Seit der Trennung sorgte der Popstar mit einer Sommer-Liaison mit der Reality-Darstellerin Kaitlynn Carter für Schlagzeilen. Nun turtelt sie schon seit Wochen mit dem Musiker Cody Simpson. Mit ihm ist sie schon seit Jahren befreundet. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.