25.10.2019 06:24 |

Lenker geflüchtet

Bankomat in Einkaufszentrum gesprengt - Fahndung

In einem Einkaufszentrum etwas außerhalb des Stadtzentrums von Wolfsberg in Kärnten hat es in der Nacht auf Freitag gewaltig gekracht. Gegen 4 Uhr ging ein Bankomat in einer Bankfiliale in die Luft! Verletzt wurde niemand.

„Das Gelände wird von sprengstoffkundigen Organen abgesucht“, bestätigt Polizeisprecher Mario Nemetz. Auch eine Alarmfahndung nach dem unbekannten Täter wurde ausgegeben. Bisher ist allerdings weder der Hintergrund noch der genaue Ablauf unklar. Aktuell werden Videoaufnahmen einer Überwachungskamera eines nahe gelegenen Geschäfts ausgewertet. Es soll ein weißer großer Kastenwagen am Gelände aufgenommen worden sein - nach diesem wird nun mit Hochdruck gesucht. „Wir meinen, dass er in Zusammenhang mit der Tat steht, weil er ungefähr zur Tatzeit mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war“, so Nemetz.

Im Zuge der Alarmfahndung wurden bisher zwei Fahrzeuge gestoppt und drei Personen befragt. Der Lenker eines dunklen BMW mit italienischem Kennzeichen flüchtete.

Serientäter in Kärnten und Osttirol?
Erst im Juni war mitten am Hauptplatz von St. Jakob im Rosental ein Bankomat gesprengt worden. Erbeutet haben die Täter dort nichts, sie flüchteten zu Fuß. In Nußdorf-Debant in Osttirol kam es im August zu einer Fahndung, nachdem ein Bankomat bei einer Bank in die Luft ging. Kriminalisten gingen damals davon aus, dass die Täter sich nach Südtirol abgesetzt haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.