St. Pauli greift durch

Sympathie für Militärschlag: Kicker muss gehen!

St. Pauli greift hart durch! Der deutsche Zweitligaklub hat Cenk Sahin freigestellt. Der Kicker hatte zuletzt mit seiner Sympathie für den türkischen Militärschlag für Aufregung gesorgt.

Sahin hatte in türkischer Sprache gepostet: „Wir sind an der Seite unseres heldenhaften Militärs und der Armeen. Unsere Gebete sind mit euch!“ Angehängt war der Name der Militäroperation.

Der Klub distanzierte sich sofort von dem Instagram-Post. Die St.-Pauli-Ultras, die politisch bekennender Weise links stehen, forderten die sofortige Entlassung von Sahin.

Und das passierte nun. Wie die Hamburger mitteilten, wurde der türkische Angreifer „mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt“, nachdem es zuvor erneute Gespräche über dessen umstritten Post zwischen den Verantwortlichen des Vereins und dem 25-Jährigen gegeben hatte.

„Missachtung der Werte des Vereins“
Von einer „wiederholten Missachtung der Werte des Vereins“ ist die Rede. Sahins Vertrag lief noch bis 2021 und wurde noch nicht aufgelöst. Jedoch wurde „zum Schutze aller Beteiligten“ Sahin eine Trainings- und Gastspielerlaubnis erteilt. Türkische Klubs sollen bereits Interesse an dem Kicker haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen