14.10.2019 10:37 |

Nach Doping-Sperre

Verblüffendes Bild! Bein-Foto von Rad-Profi viral

Ein Foto mit Seltenheitswert, das in den letzten zwei Wochen wirklich um die Welt ging, hat der Slowene Janez Brajkovic gepostet. Der 35-jährige Radfahrer kehrte nach seiner zehnmonatigen Dopingsperre in den Profisport zurück. Und auf Instagram sorgte er mit einer Aufnahme von seinem Bein nach dem Training für großes Aufsehen.

Berühmtheit erlangte der Slowene durch seinen Sieg beim Traditionsrennen Criterium Dauphine 2010. 2018 entließ ihn wegen der Doping-Affäre sein damaliges Team Adria Mobil, für das er jetzt wieder startet. Auf einem Instagram-Foto zeigte er jetzt, in welchem Zustand sich sein Bein nach dem ersten harten Wettkampftag befindet.

Die kroatische Sportärztin Natasa Descnica meint aber, das sei bei den Radfahrern die Normalität. So schauen die Beine nach der Vorbereitung und dem ersten Wettkampf aus. Jeder Muskel ist zu sehen, kaum Fett, als ob man einem Anatomie-Unterricht beiwohnen würde.

Essstörungen
Am 8. August 2019, nach dem Ablauf seiner Dopingstrafe, eröffnete Brajkovic seine persönliche Website, auf der er von seinem großen Problem, von seiner Essstörung berichtete. Er wollte, dass es eine offene Diskussion über dieses Thema gibt. Er behauptete, dass sein positiver Test wegen der Substanz Methylhexaneamin damit zusammenhing. Er musste nämlich Nahrungsergänzungsmittel nehmen, weil er nicht richtig essen konnte. Er meinte, dass er zahlreiche Radprofis kenne, die ebenfalls unter der Krankheit litten, und dass zu wenig für die Prävention getan werde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.