Bullen-Bomber

Haaland vor Abflug? Spanier wissen von Real-Hammer

Verliert Meister Red Bull Salzburg seinen Superstürmer Erling Haaland schon diesen Winter? Laut der spanischen Zeitung „as“ soll nach Manchester United nun sogar Real Interesse am 1,94 Meter großen Bullen-Bomber haben. „Real Madrid ist an Erling Braut Haaland dran“, heißt es dort in fetten Lettern, „er wird derjenige sein, der in Zukunft die Tore in Europa macht“.

Dem norwegischen Nationalteam hat Erling Haaland für das EM-Qualifikationsspiel gegen Spanien am Samstag wegen eines Blutergusses im Hüftbeugemuskel verletzungsbedingt abgesagt, die Schlagzeilen im Land des Weltmeisters von 2010 gehören dem neuen Stürmerstar von Red Bull Salzburg trotzdem! Grund: Champions-League-Rekordsieger Real Madrid soll am 19-jährigen Wunderknaben dran sein, ihn ganz oben auf der Einkaufsliste haben. Die Sportzeitung „as“ widmete dem Norweger deshalb sogar ein ganze Coverstory.

Haaland würde „wie angegossen zu den Königlichen passen“, heißt es. Auch weil, mit Karim Benzema (31) ein ähnlicher „Brecher“ bald zu alt für Höchstleistungen sein würde - und selbst 60-Millionen-Mann Luka Jovic bislang nicht überzeugen konnte. Ja, Salzburgs Superstürmer wird sogar schon mit Zlatan Ibrahimovic verglichen. Kein Wunder! Haaland erzielte in bislang elf Saisonspielen 18 Treffer - davon vier in der Champions League. Womit er gemeinsam mit Bayern-Star Serge Gnabry sogar die Torschützenliste anführt. 

Ob die Königlichen mit Star-Trainer Zinedine Zidane allerdings wirklich schon im Winter Ernst machen, ist offen. Laut der spanischen Zeitung sollte sich Real jedenfalls nicht zu lange Zeit lassen, denn auch Manchester United soll großes Interesse haben. Und dort ist schließlich Haalands Ex-Trainer Ole Gunnar Solskjaer im Amt. Erling ist erst im Jänner für fünf Millionen Euro vom norwegischen Klub Molde nach Salzburg gewechselt, wo er einen Vertrag bis 2023 unterschrieben hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten