07.10.2019 09:19 |

„Sie hat Oui gesagt“

So zauberhaft gab Kates Bruder Verlobung bekannt

Herzogin Kates Bruder James Middleton hat sich mit seiner französischen Freundin Alizee Thevenet verlobt. Die 29-Jährige nahm den Heiratsantrag bei einem gemeinsamen Urlaub an.

Der 32-jährige Unternehmer postete ein zauberhaftes Storyvideo auf Instagram, das ihn unter Wasser mit seiner großen Liebe bei einem Kuss zeigt.

Darüber schrieb er, er habe Alizee Thevenet neulich eine Frage gestellt. Zu einer Fotoserie des glücklichen Paares kündigte er dann weiters an: „Und sie hat ...“

„Sie hat Oui gesagt“
„Sie hat Oui gesagt“, lautete später die Auflösung auf einem am Sonntag geposteten Foto des jüngsten Middleton-Sprosses mit seiner Freundin im schottischen Lake District. 

Weiters erklärt Middleton: „Unser Geheimnis ist gelüftet und wir könnten nicht glücklicher darüber sein, diese Nachrichten zu teilen.“ Beide strahlen überglücklich in die Kamera und zeigen, dass sie den Partner fürs Leben gefunden haben. Britische Medien hatten zuvor über eine Verlobung spekuliert.

Blauer Saphir wie Kate
Thevenet hat auf dem Foto ihre Hand liebevoll auf die Brust ihres Verlobten gelegt und zeigt dabei ihren Verlobungsring mit einem blauen Saphir.

Seine Schwester Kate hatte 2010 von Prinz William den mit blauen Saphiren und Diamanten besetzten Verlobungsring seiner Mutter Diana. Möglicherweise ließ Middleton sich jetzt davon inspirieren.

Royale Blumenkinder
Ein Termin für die Hochzeit wurde noch nicht bekannt gegeben. Auch nicht der Ort der Vermählung und die Frage, ob Herzogin Kates Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte wie bei der Hochzeit ihrer Schwester Pippa als Blumenkinder dem Brautpaar zu Seite stehen werden, ist noch nicht geklärt. Auch der kleine Prinz Louis könnte dieses Mal bereits mithelfen.

Pippa gab James Matthews in der St. Mark‘s Church in Englefield das Jawort.

Hündin Ella als Kupplerin
Middleton und Thevenet sind seit 2018 ein Paar. Getroffen haben sich die beiden im „South Kensington Club“, wird berichtet. Da habe die Französin sich aber zuerst nicht für ihn, sondern für seine Hündin Ella interessiert. Ein Kumpel verriet, dass Middleton danach so angetan von ihr gewesen sei, dass er ihr einen Brief schrieb und um ein Date fragte.

Die Finanzexpertin habe erst später erfahren, dass sie mit dem Bruder der Ehefrau von Prinz William ausgeht.

Depressionen überstanden
Mit seinem Geständnis, an Depressionen zu leiden und seit 2017 in Therapie zu sein, sorgte Middleton Anfang des Jahres für großes Aufsehen in Großbritannien.

„Jegliche Farben und Emotionen sickerten aus meiner Welt, und alles war grau und monoton“, gestand er gegenüber britischen Medien. Seit er „Hilfe akzeptiert habe“, fühle er wieder „Lust am Leben.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter