Parade in Minute 92.

Ex-Salzburger rettet RB Punkt und Tabellenführung

Der Superkracher zwischen RB Leipzig und den Bayern wurde fast mit einem Last-MInute-Tor entschieden, aber eben nur fast, dank Peter Gulacsi. In Minute 92 des Spitzenspiels konnte Niklas Süle von den Bayern aus nächster Nähe auf das Leipziger Tor köpfeln, doch der Ex-Salzburger rettete mit einer unglaublichen Reaktion. Leipzig ist damit weiterhin Tabellenführer.

Das geschah in Minute 92: Nach einem Freistoß konnte Süle aus drei Meter Entfernung völlig alleingelassen aufs Tor köpfeln, doch Gulácsi lenkte den Ball irgendwie mit seinem Unterarm auf die Stange. Süle traute seinen Augen nicht. Die Kamera zeigte ihn noch mehrere Sekunden lang, weil er den Ball schon drinnen gesehen hatte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.