06.09.2019 15:58 |

Money, Money, Money

Werden politische Parteien ausreichend gefördert?

„Geld regiert die Welt“ ist ein altes Sprichwort und dieses gilt auch für die heimische Politik. In Österreich werden jährlich 43 Millionen Euro an die Parlamentsparteien ausgeschüttet. Zusätzlich bekommen die diversen Landes- und Gemeindeorganistaionen zusätzliche Förderungen. Damit liegt Österreich im weltweiten Vergleich im Spitzenfeld. Doch auch die ersten kritischen Stimmen werden laut, dass die Parteienförderung in Österreich zu hoch ist und stark gekürzt werden sollte. Doch was wäre angebracht für die Aufrechterhaltung einer demokratischen Parteienstruktur? Diskutieren Sie hier mit der „Krone“-Community. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community
Newsletter