02.09.2019 07:11 |

Finale gegen Nummer 1

Hammer! Suljovic feiert Heimtriumph in Schwechat

Besser hätte man das Drehbuch für die Austrian Darts Championship 2019 im Multiversum Wien / Schwechat nicht schreiben können. Der Lokalmatador Mensur Suljovic krönte sich in einem dramatischen Endspiel gegen den amtierenden Weltmeister Michael van Gerwen zum Champion. „The Gentle“ siegte mit 8:7, lag zwischenzeitlich mit 3:6 in Rückstand. Doch der 47-Jährige gab nicht auf und kämpfte sich mit der Unterstützung des Publikums zurück, überstand im letzten Leg sogar einen Matchdart seines Gegners auf das Bulls-Eye.

„Das ist ein Riesenerfolg für mich. Natürlich habe ich vom Titel geträumt, aber dass dieser Traum jetzt Wahrheit wird ist unglaublich“, so Suljovic nach seinem Erfolg. „Das Publikum hat mich zum Titel getragen. Sie haben mir applaudiert, aber ich kann das nicht annehmen. So eine Stimmung habe ich noch nie erlebt. Vielen, vielen Dank!“

Suljovic bezwang auf seinem Weg zum Titel Adam Gawlas (6:2), James Wilson (6:2), Ian White (6:4) und Vincent van der Voort (7:4). Für ihn ist es der dritte Titel auf der European Tour, sein insgesamt fünfter Turniererfolg bei der Professional Darts Corporation.

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen zeigte sich nach dem Endspiel frustriert. „Wer mich kennt weiß, dass ich kein Spiel gerne verliere. Erst recht kein Endspiel - das nervt einfach. Aber Mensur hat es gut gemacht, nie aufgegeben. Wer so spielt hat es auch verdient.“ Van Gerwen spielte im Endspiel einen Schnitt von 99 Punkten, sechs Punkte mehr als der spätere Sieger und traf 41 Prozent seiner Würfe auf das Doppelfeld.

Noch ein weiterer Österreicher zeichnete sich im Turnierverlauf aus. Der 25-jährige Rowby-John Rodriguez kämpfe sich als Qualifikant bis in das Viertelfinale, in dem er Peter Wright denkbar knapp mit 5:6 unterlag. „Dieses Wochenende war eine unglaubliche Erfahrung für mich“, so „Little John“. „Jetzt gerade überwiegt natürlich noch die Enttäuschung auch weil ich im Viertelfinale weit unter meinen Möglichkeiten gespielt habe. Aber ich bin mir sicher, dass ich im Nachhinein stolz auf dieses Wochenende zurückschauen werde.“

Bereits am kommenden Wochenende steht der nächste Stop der European Tour auf dem Programm. Vom 6. bis zum 8. September findet das European Darts Matchplay in der Maimarkthalle Mannheim statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten