Gegen Schalke

Rose startet mit 0:0 - Lainer „Spieler des Spiels“

Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 sind am Samstagabend mit einer Nullnummer in die deutsche Fußball-Bundesliga-Saison gestartet. Im Topspiel der Auftaktrunde konnten somit weder Gladbachs neuer Trainer Marco Rose, der von Red Bull Salzburg geholt worden war, noch der neue Schalke-Coach David Wagner den erhofften Auftaktsieg einfahren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Besonders in der Schlussphase rettete der neue Kapitän Alexander Nübel mit einigen Paraden den Schalkern vor 54.022 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park das torlose Remis. „Spieler des Spiels“ war der Salzburger Stefan Lainer, der für Gladbach bei seinem Bundesliga-Debüt insgesamt 58 Ballberührungen und mit 33,9 km/h auch die höchste Laufgeschwindigkeit auf dem Platz verbuchte. Der Rechtsverteidiger war dementsprechend mit seinem ersten Pflichtspiel in der deutschen Liga zufrieden und freute sich über die „Topstimmung“, wie er im Sky-Interview betonte.

Vor allem die „Intensität und Laufbereitschaft“ kämen ihm in der deutschen Meisterschaft entgegen. „Ich glaube wir sind auf dem richtigen Weg, brauchen aber noch etwas Zeit. Ich denke, dass wir in den kommenden Wochen noch einen großen Schritt machen können“, lautete die Prognose von Lainer. Sein Nationalteamkollege Guido Burgstaller spielte beim Gegner ebenfalls durch. „Die Leistung war in Ordnung. Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht“, lautete das Urteil von Gladbach-Coach Rose, der mit dem Remis seine in Salzburg begonnene Serie fortsetzte: Er hat weiterhin kein Pflichtspiel vor Heimpublikum verloren.

Deutsche Bundesliga, 1. Runde
Freitag, 16.08.2019
Bayern München - Hertha BSC Berlin 2:2 (1:2)
Samstag, 17.08.2019
Borussia Dortmund - FC Augsburg 5:1 (1:1)
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 3:2 (2:2)
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 2:1 (1:0)
Werder Bremen - Fortuna Düsseldorf 1:3 (0:1)
SC Freiburg - FSV Mainz 05 3:0 (0:0)
Borussia Mönchengladbach - Schalke 04 0:0
Sonntag, 18.08.2019
Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim 15.30 Uhr
Union Berlin - RB Leipzig 18 Uhr

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)