Pikante Einladung

Morgen präsentiert die Austria Peter Stöger

Morgen wird‘s offiziell: Peter Stöger wird als neuer Sport-Vorstand der Wiener Austria präsentiert. Am frühen Montagnachmittag flatterte die Einladung zur „außerordentlichen Pressekonferenz aus gegebenem Anlass“ in die Redaktionsstuben des Landes.

Die „Krone“ vermeldete den Coup schon vor knapp einer Woche. Austria installiert demnach als übergeordnete Instanz zu den bestehenden Strukturen. Ralf Muhr soll weiter das Amt des Sportdirektors innehaben. Neuer Trainer in Favoriten ist bekanntlich ja Christian Ilzer, der den Wolfsberger AC in die Eruopa League geführt hatte. Am Dienstanchmittag wird Stöger wohl den Medienvertretern vorgestellt. krone.at wird berichten.

Einjährige Auszeit
Stöger nahm sich seit Mai 2018 und dem Ende seines Engagements als Trainer von Borussia Dortmund eine Auszeit. Zuvor arbeitete der Ex-Teamspieler lange Zeit erfolgreich beim 1. FC Köln und machte sich dadurch in Deutschland einen Namen. Zu den Kölnern war er nach dem Gewinn des österreichischen Meistertitels mit der Austria gewechselt. Dass er einer Rückkehr nach Favoriten nicht abgeneigt ist, hatte der 53-Jährige in den vergangenen Monaten durchblicken lassen. Mit Club-Präsident Frank Hensel gab es vergangene Woche erneut Gespräche.

Der Posten des Sport-Vorstands ist bei der Austria seit dem Rückzug von Thomas Parits 2015 nicht mehr besetzt. Franz Wohlfahrt (Jänner 2015 bis Sommer 2018) und nun Ralf Muhr arbeiten als Sportdirektoren und sind damit mit wenigen Befugnissen ausgestattet. Aktuell einziger Vorstand ist der für Wirtschaft zuständige Markus Kraetschmer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.