24.06.2019 10:19 |

Akku kann überhitzen

Brandgefahr: Apple ruft ältere MacBook Pro zurück

Weil ihr Akku überhitzen und daher ein Sicherheitsrisiko darstellen kann, hat Apple einen freiwilligen Rückruf für ältere MacBook Pro mit 15-Zoll-Display gestartet. Die Geräte wurden überwiegend zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft und sind an der Produktseriennummer zu erkennen.

Da die Sicherheit der Kunden oberste Priorität habe, bitte Apple die betroffenen Geräte nicht weiter zu verwenden, hieß es in einer Mitteilung des Herstellers. Ob ihr Gerät für einen kostenlosen Austausch der Batterie qualifiziert ist, erfahren Nutzer demnach auf der offiziellen Support-Seite von Apple.

Betroffene sollten ihr MacBook Pro nicht mehr nutzen und einen autorisierten Händler aufsuchen bzw. einen Termin bei einem Apple Store vereinbaren, um die Batterie austauschen zu lassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen