10.05.2019 07:28 |

Taktik-Shooter

Ghost Recon Breakpoint: Hinter feindlichen Linien

Mit „Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint“ hat Ubisoft am Donnerstag das nächste Kapitel seiner beliebten Taktik-Shooter-Serie angekündigt. Über zwei Jahre nach dem erfolgreichen „Wildlands“ soll der neue Teil Gamer ab dem 4. Oktober auf Xbox One, PS4 und PC erneut in die Rolle der US-Elite-Spezialeinheit schlüpfen lassen, die diesmal laut Publisher ihrem bisher härtesten Feind gegenübersteht.

Die Spieler verschlägt es demnach auf Auroa, eine geheimnisvolle Insel, auf der die technisch fortschrittlichsten Anlagen einer wilden und unberührten Natur gegenüberstehen. Auroa beheimatet den Technologieriesen und Drohnenhersteller Skell Technology, der in die Hände der Wolves gefallen ist, einer skrupellosen Ex-US-Militäreinheit von abtrünnigen Ghosts. Angeführt von Nomads früheren Kampfgefährten Lt. Colonel Cole D. Walker, dargestellt von Schauspieler Jon Bernthal („The Punisher“, „The Walking Dead“), haben sie Skells Drohnen zu Tötungsmaschinen umprogrammiert und sind bereit, sie ohne Rücksicht auf Verluste zu verwenden.

Absturz hinter feindlichen Linien
Nomad und die Ghosts werden zu einer Erkundungsmission geschickt, aber ihre Hubschrauber werden abgeschossen. Verletzt, ohne jegliche Unterstützung und gejagt, erleben die Spieler „eine intensive militärische Erfahrung, in der sie um ihr Überleben kämpfen, sich den Wolves entgegenstellen und versuchen, die Kontrolle über Auroa wiederzuerlangen“, so Ubisoft in einer Mitteilung. 
Steile Hänge, detaillierte Verletzungen und Ermüdungserscheinungen sind demnach neue Herausforderungen, die von den Ghosts bewältigt werden müssen, während ihre Überlebensfähigkeiten in den verschiedenen Gebieten von Auroa auf die Probe gestellt werden.

Neue taktische Optionen
Um Widrigkeiten zu trotzen, genießen die Spieler völlige Freiheit, wie sie ihre Missionen erfüllen und verfügen über viele taktische Optionen und Werkzeuge, einschließlich einer Reihe neuer militärischer Funktionen.
So sind sie etwa in der Lage, die Körper von Feinden und Teammitgliedern zu tragen und sich mittels Tarnung an ihre Umgebung anzupassen. Im Biwak können sie zusammen mit Teammitgliedern Lager aufschlagen, in denen sie die Ausrüstung verwalten, die Klassen wechseln und ihre Strategien verfeinern.

Dabei können sie aus Tausenden von Anpassungskombinationen wählen, um ihren perfekten Ghost zu erschaffen. Ihren Charakter und Spielfortschritt werden sie dabei sowohl in der Hauptkampagne als auch im Spieler-gegen-Spieler-Modus (PvP) beibehalten, der direkt zur Veröffentlichung verfügbar sein wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter