Sa, 23. März 2019
10.03.2019 12:41

Mieser Trick:

Dachrinnen demoliert und dann Reparatur angeboten

Dreister geht es nicht mehr: Im Bezirk Mödling ist jetzt eine Bande von kriminellen Handwerkern aufgeflogen. Sie hatten zunächst die Dachrinnen am Haus eines Pensionistenpaares gesäubert, dabei aber Löcher entdeckt und flugs deren Reparatur angeboten. Doch die Schäden dürften sie selbst verursacht haben ...

Der Fall zieht sich über mehrere Tage: Denn am vergangenen Montag boten die rumänischen Handwerker dem Ehepaar aus Wiener Neudorf zunächst an, die Dachrinnen an ihrem Haus zu säubern. Dabei wollten die fünf Verdächtigen jedoch Schäden entdeckt haben. Für wenige hundert Euro könnten sie die Löcher aber reparieren, so das verlockende Angebot. Das 72-jährige Opfer willigte zunächst ein. Am Dienstag standen die Mitglieder der Bande aber erneut vor der Tür und forderten die Sofortzahlung von mehreren tausend (!) Euro.

Der Hausbesitzer, der nach der Begutachtung der offenbar frisch gebohrten Löcher ohnehin misstrauisch geworden war, rief daraufhin die Polizei. Den alarmierten Beamten gingen schließlich drei der Täter - 19, 24 und 32 Jahre alt - ins Netz. Sie wurden vorläufig festgenommen, bestritten im Verhör aber jegliche Schuld. Mit einer Anzeige auf freiem Fuß wurden sie von der Staatsanwaltschaft wieder laufen gelassen. Die Fahndung nach weiteren zwei Komplizen, denen die Flucht gelang, läuft. Der angerichtete Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
„Wie Präsenzdiener“
Kickl deckelt Löhne für Flüchtlinge mit 1,50 Euro
Österreich
EM-Qualifikation
Verpatzt! Ronaldo bei Portugal-Comeback ohne Tor!
Fußball International
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society
Drama auf Bahnübergang
Auto kollidiert mit Zug: Beifahrer (69) getötet
Steiermark
30 Minuten kein Start
Drohne legte Flughafen Frankfurt lahm
Welt
Niederösterreich Wetter
4° / 18°
heiter
3° / 18°
wolkenlos
3° / 17°
heiter
4° / 18°
wolkenlos
2° / 17°
heiter

Newsletter