So, 24. März 2019
01.03.2019 14:33

Dafür seine Katze ...

Lagerfeld-Testament: Verwandtschaft erbt nichts

Seit dem Tod des Modezars Karl Lagerfeld wird über die möglichen Erben des Millionenvermögen spekuliert. Klar ist jetzt: Seine leibliche Familie gehören nicht dazu. Dafür aber Katze, Coupette. 

Die Verwandten von Karl Lagerfeld erben nach seinem Tod nichts von seinem Vermögen. Der am 19. Februar im Alter von 85 Jahren in Paris verstorbene legendäre Modezar hinterließ ein Gesamtvermögen von insgesamt rund 800 Millionen Euro. Bisher wurde das Testament, das der ehemalige Chanel-Chefdesigner vor seinem Ableben erstellen ließ, nicht eröffnet, allerdings ist laut der Zeitschrift „Bunte“ bereits klar, dass einige Personen keinen Cent von den Millionen erben werden - seine leiblichen Verwandten!

Keine enge Beziehung zur Verwandtschaft
Nach der gesetzlichen Erbfolge in Deutschland würden die drei Kinder von Lagerfelds ebenfalls bereits verstorbener Schwester Christiane zumindest einen Großteil der Riesensumme, die der bekannte Kreativkopf Zeit seines Lebens angehäuft hat, bekommen. Allerdings hat die Modelegende dem selbst einen Riegel vorgeschoben, indem sie die Erbfolge individuell festlegte und seine verbliebene Verwandtschaft dabei außen vor ließ. Ein Grund dafür könnte sein, dass Lagerfeld bereits zu Lebzeiten ausgesprochen wenig Kontakt zu seiner biologischen Familie pflegte, zu der zudem eine Halbschwester zählte, die ebenfalls bereits nicht mehr lebt.

Katze Choupette erbt einen Teil
Klar ist bereits seit längerem, dass Choupette, die geliebte Birma-Katze des gebürtigen Hamburgers, der bereits in jungen Jahren mit seinen Eltern in die Modestadt Paris zog, einen Teil seiner Hinterlassenschaft erben wird, genau wie einige Angestellte und sein Patensohn Hudson Koenig. Damit das Tier, das Lagerfeld 2011 bei sich aufnahm, einen Teil des Geldes erben kann, muss Choupette laut deutschem Recht lediglich als „Erbe“ durch eine Gesellschaft oder eine Stiftung nominiert werden.

„Sie hat ein kleines Vermögen.“
Dem Magazin ‘Numéro‘ sagte die Mode-Ikone vergangenes Jahr bezüglich der Frage, ob seine tierische Freundin etwas von ihm erbt: „Neben anderen, ja. Keine Sorge, es ist genug für alle da. Sie hat ihr eigenes kleines Vermögen, sie ist eine Erbin.“ Lagerfeld wurde am vergangenen Freitag (22. Februar) in Nanterre, einem Vorort von Paris, eingeäschert und beigesetzt. Eine offizielle Trauerfeier gab es auf ausdrücklichen Wunsch des Verstorbenen nicht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ladehemmung
ÖFB: Die Chancen endlich „eiskalt“ verwerten
Fußball International
Bis 28.3. mitspielen!
Mit „Reisezeit“ die besten Urlaubsdeals sichern!
Reisen & Urlaub
Neustart für Deutsche
Reifeprüfung für die „jungen Wilden“ in EM-Quali
Fußball International
Star-Trainer packt aus
Darum hat Mourinho bislang alle Angebote abgelehnt
Fußball International
Prestigeduell
Israel - Österreich: Anpfiff zum großen Showdown!
Fußball International
Polizistenmutter tot
Sechster Frauenmord in NÖ: Enkel (28) festgenommen
Niederösterreich
Karriere-Desaster
Die peinlichsten Rollen der Hollywoodstars
Video Stars & Society
Neue Regelung ab 2020
Airbnb: Regierung legt härtere Gangart ein
Reisen & Urlaub
Gesunder Schlaf
Träumen Sie sich jung!
Gesund & Fit

Newsletter