25.02.2019 09:44 |

Fragerunde Littmann

VIDEO: Woher kommen die Bäume für den Stadionwald?

Dritte „Krone“-Fragerunde mit dem Schweizer Kunstvermittler Klaus Littmann, der im Herbst einen Mischwald mit rund 200 Bäumen im Wörthersee-Stadion pflanzen wird. Jeden Sonntag erteilt der sympathische „Herr der Bäume“ Auskunft über Österreichs größtes Kunstprojekt im öffentlichen Raum.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Woher kommen die Bäume für den Stadionwald?
Nur aus Österreich. Das war eine Grundbedingung. Die rund 200 Bäume, die wir für das Wörthersee-Stadion brauchen, um einen typischen Mischwald dieser Breiten auf das Spielfeld zu pflanzen, können natürlich nicht dem Wald entnommen werden. Dafür ist das Risiko der Großbaum-Verpflanzung viel zu hoch. Alle Bäume, die wir verwenden, sind das Umtopfen gewohnt und kommen somit aus österreichischen Baumschulen.

Warum haben Sie sich ausgerechnet das Wörthersee-Stadion für Ihr Kunstprojekt ausgesucht?
Seit 30 Jahren will ich die weltberühmte Zeichnung „Die ungebrochenen Anziehungskraft der Natur“ von Max Peintner realisieren. Ein Stadion, das nicht zu 100 Prozent ausgelastet ist und auch keinen Star-Fußballclub beheimatet, ist schwer zu finden. Wie so oft im Leben, hat mich der Zufall nach Klagenfurt zum Wörthersee-Stadion geführt, das ich im September und Oktober nur deshalb mit Kunst bespielen kann, weil es nicht ausgelastet ist.

Wird man Eintritt zahlen?
Nein! Der Stadionwald ist ab 8. September täglich von 10 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)