Sa, 23. März 2019
20.02.2019 08:40

Jubiläumstropfen

„Final Fantasy“ jetzt auch als Wein zum Trinken

Sich nach getaner Arbeit gemütlich für die Konsole setzen und dazu genüsslich ein Gläschen Rot- oder Weißwein trinken - „Final Fantasy“-Fans können dies jetzt besonders stilecht tun: Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Japano-Rollenspielserie gibt es ab sofort für alle volljährigen Gamer den dazu passenden Jubiläumswein. Nur solange der Vorrat reicht.

Nachdem der „Final Fantasy Wein“ bislang nur in Japan und den USA erhältlich war, kommen nun auch Fans der Serie hierzulande in den Genuss von „Ifrit Rouge“ - einem leicht bekömmlichen, tanninbetonten Burgunder, mit einem Hauch von Erdbeeren und frischen, roten Früchten - oder einem „Shiva Blanc“ - einem erfrischenden Chardonnay mit Spuren von frischem Pfirsich und Blüten.

Die nach der Feuer- bzw. Eisbeschwörung benannten Weine kommen stilecht verpackt in einem von Toshiyuki Itahana illustrierten Karton daher. Auch die Etiketten stammen aus der Feder des bekannten Charakterdesigners („Final Fantasy IX“, „Mobius Final Fantasy“).

Ganz billig ist der Genuss allerdings nicht: Wer seinen Gaumen mit den Tropfen umschmeicheln möchte, zahlt rund 50 Euro - pro Flasche. Der Verkauf erfolgt exklusiv über Rindchen’s Weinkontor (rindchen.de).

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vor fast 18 Jahren
Israel - Österreich: Orangen, Steine und Ohrfeigen
Fußball National
„Meteor“ war Werbegag
Mysteriöser Feuerball über L.A. sorgte für Panik
Video Viral
Tragödie am Heimweg
Es gibt noch viele offene Fragen nach Sophies Tod
Oberösterreich
Testspiel-Pleite
Argentinien verliert bei Lionel Messis Comeback
Fußball International
Pleite gegen Hurkacz
Frühes Aus für Dominic Thiem in Miami
Tennis
Verdächtiger „Gefahr“
Mordfall Irene: Neben Strafe droht auch Anstalt
Salzburg
Maggies Kolumne
Absolutes Muss!
Tierecke
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society

Newsletter