Teilweise quergestellt

Personenzug der ÖBB in Bahnhof entgleist!

Ein Personenzug mit 50 bis 60 Passagieren ist am Dienstagvormittag in Oberösterreich entgleist. Der City Jet stellte sich beim Einfahren in den Bahnhof Steeg-Gosau teilweise quer. Eine Frau habe sich laut ÖBB mit einem Schleudertrauma als verletzt gemeldet, alle anderen sowie der Zugführer blieben unverletzt.

Der Zug war um 10.43 Uhr bei der Einfahrt in den zweigleisigen Bahnhof mit geringer Geschwindigkeit unterwegs. Alle Fahrgäste verließen die Garnitur. Die Ursache für den Unfall ist bislang unbekannt, berichtete ÖBB-Pressesprecher Karl Leitner.

Der City Jet kam aus Stainach-Irdning in der Steiermark und war in Richtung Attnang-Puchheim unterwegs. Für die Verbindung in die und aus der Steiermark wurde ein Schienenersatzverkehr zwischen Bad Aussee und Bad Ischl eingerichtet. Für den Nachmittag ist ein Lokalaugenschein mit Sachverständigen geplant.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter